Berlin ist sexy…und ich bin’s nicht

Mein Name ist Henny.
Ich bin Berlinerin, genauer gesagt Exil-Berlinerin. Und das ist auch gut so.
NEIN! WAS? WIE KANN MAN SOWAS SO SAGEN? BERLIN IST KLASSE, HAT CHARME, IST SEXY, BERLIN ZIEHT ALLE AN!

Das schreien mir diejenigen jetzt entgegen, die dem Hype Berlins völlig verfallen sind und sich dem Sog der Stadt nicht entziehen konnten, können und können werden. Das mag vielleicht für diese Szene-Hopper, Möchtegern-Hypster und Ewigjungbleiber sein, bis auf mich. Ich habe lange genug dort gelebt, um zu sagen, dass ich froh bin Exil-Berliner zu sein.

WIE KONNTEST DU NUR? BERLIN IST DOCH SO GROßARTIG! HAT SOVIEL ZU BIETEN, SOVIEL KULTUR UND FLAIR, SOVIEL BILDUNG UND ESPREE, WIE GLÜCKLICH DU DICH SCHÄTZEN KANNST IN SO EINER METROPOLE ZU LEBEN!

Ja, ja, all diesen Aussagen bin ich schon begegnet, seit ich mich vor acht Jahren entschlossen habe, Berlin den Rücken zu kehren. Und ganz ehrlich: Ich bereue es nicht!

All diese Aussagen, habe ich von Leuten gehört, die entweder nie länger als ein halbes Jahr dort gewohnt haben und sich dabei nur in den Szene-Vierteln des Stadt aufgehalten haben (Ja, es gibt noch anderes außer Kreuzberg, Prenzelberg und Friedrichshain!), oder die es nie geschafft haben, sich mal längerfristig aus der Stadt rauszuwagen (Oh, es gibt etwas außer meinem Kiez, meiner Stadt? Nee!!!).

All denen kann ich für mich nur die Nase ziehen und sagen, dass ich diesen Schritt,mich rauszuwagen aus der Stadt, die sich wie eine ewig andauernde Pubertät anfühlt, nie bereut habe.
Doch da es so viele Dinge gibt, die man hier ins Feld führen kann für die eine oder andere Seite, habe ich mich entschlossen einen Blog zu schreiben. Als Exil-Berliner.

WAS? ABER WENN DU DIE STADT DOCH NICHT MAGST, WARUM SCHREIBST DU DANN DARÜBER?

Gerade weil man oft das, was man doch lange verachtet, oft zu schätzen weiß. Ich bin stolz Exil-Berliner zu sein, aber in meinem Herzen schlägt dann doch immer noch das kleine Berlin und hallt mir in den Ohren.

Berlin, ick liebe dir und kann dich doch nicht ab.

Deshalb habe ich beschlossen einen Blog zu schreiben und hier über das für und wider Berlins zu lamentieren.

Wenn Ihr wollt, begleitet mich ein Stück auf diesem Weg, auf den Straßen Berlins und des Exils.

Advertisements

2 Gedanken zu “Berlin ist sexy…und ich bin’s nicht

  1. Hallo,
    ich bin schon sehr gespannt, wie es mit deinem Blog weitergeht, denn ich bin nämlich ein Berlin-Fan. Aber dabei muss ich auch gestehen, dass ich nie länger als 3 Wochen am Stück dort war. Also möchte ich gerne mehr von einem Exil-Berliner erfahren. 🙂
    Gleichzeitig möchte ich dir auch den Liebster Award-Staffelstab, für die klasse Idee deines Blogs, weiterreichen. Hast du Lust dazu? Genauere Infos findest du auf meinem Blog: https://buchherz.wordpress.com/.
    Liebe Grüße 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s