Das Rheinland feiert bald wieder…

und ich muss mitmachen!

Hallo meine Lieben,

ja, ich gebe es zu: Ich bin kein Freund von Karneval. Ist mal lustig zuzuschauen, aber das wars dann auch schon. Aber als Lehrerin mit einem Jecken als Schulleiter bin ich dazu verpflichtet. Und die Zeit ist gnadenlos und lässt die Tage bis dahin wie im Flug vergehen. Und ich dachte, ich könnte die Tage an Fastnacht nach Holland fliehen. Gerade an diesen Dingen merkt man meine Wurzelheimat Berlin. Hierhin konnte ich noch vor einiger Zeit flüchten, wenn es mich zu sehr grauste. Aber in den letzten Jahren hat auch hier das Fastnachtstreiben Einzug gehalten. Aus der Flucht wird wohl nix. Ich wünschte manchmal es gäbe einige Ecken hier, wo man sich als Karnevalsmuffel verstecken kann (so ein Metal-Zelt oder so) aber ich werde dem wohl nicht so schnell ausweichen können. Es fängt schon an, dass ich nicht weiß, ob es Helau oder Alaf heißt, oder was diese Wörter überhaupt bedeuten. Den Zug vom Fenster aus zu beobachten, war letztes Jahr ganz nett, aber vor den Menschenmassen und Überfröhlichen graut es mir. Vielleicht gehe ich als Schnecke oder Schildkröte, dann kann ich mich wenigstens zurückziehen?

So wird mir wohl nichts anderes übrigbleiben, als mich ins Kostüm zu schwingen, Oropax einzupacken und mich dem Schicksal als Lehrerin im Rheinland zu ergeben. 😉 Vielleicht hat ja der ein oder andere Tipps für mich, wie ich die Zeit voller Hyperfröhlichkeit ohne Volltrunkenheit überstehe?

Bis bald,

Eure Henny

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s